⬆︎   Das > KUBIC VISION < am Nidda-Ufer in Frankfurt/Main. Eines der größeren Graffitis die ich gemacht habe.

          Dieses ist aus dem Jahr 1987

                                                                                                            

ZIP Graffiti in Frankfurt auf der Eschersheimer Landstrasse. Aus dem Jahr 1990


⬅︎



                                                                                                                                

Dieses Graffiti "ALK" ist (war) wohl eines meiner

bekanntesten Werke in Frankfurt, direkt am

Eschenheimer Turm hinter dem Drive In. Seit 1988

war es bis 2006 dort,dann wurde es entfernt.

Schade oder?

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎

Hier geht es zu einem Buch über mich und die Crew, mit Graffitis aus den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts.

 

http://www.dailymotion.com/video/x26hrnj_graffiti-fotobook-zip-hexer-friends-frankfurt-germany-1989_creation

zum vergrößern, draufklicken!

Anfang der 90er Jahre, hat sich in Frankfurt eine

SOKO Graffiti gebildet und der Dienstgruppenleiter

hieß Gotthard. Du siehst, das er ganz Stolz meinen

Rucksack mit den sichergestellten Dosen hochhält.

Es gab danach eine große Welle der Sympathie unter

den Sprayern in Frankfurt. Wobei die BILD-Zeitung

tendentiell die Sprayer als Schmierfinken,

Sachbeschädiger etc titulierte. Ich wurde damals für

dieses Graffiti mit 6 Monaten Haft auf Bewährung

bestraft und musste einige !!! Arbeitsstunden machen!

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎

Flyer zur GRAFFITI DE LUXE Ausstellung im

Europaturm (Ginnheimer Spargel) 1993.

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎





 

Noch ein Artikel  in der BILD-Zeitung !
Noch ein Artikel in der BILD-Zeitung !

Ein Artikel in der BILD-Zeitung

zur Ausstellung " GRAFFITI DE LUXE"

ganz nach dem Motto:

"Any Press, is good Press !"

Dies ist ein Bericht,aus der BILD-Zeitung, zu

einer Ausstellung im Jahr 1991 in der Galerie

"EXPERIMENT KUNST" im Sandweg , Frankfurt/Main.

Galerist: Thomas Hühsam,siehe auch nächstes Bild.

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎

 

 

 

Hier kommt nun eine Auswahl meiner Graffitis in Frankfurt.

Da meine eigenen Blackbooks von unseren Freunden und Helfern

konfisziert wurden, bin ich froh, dass es den Blog :http://www.mainstyle.org

gibt, der Betreiber hat viele meiner Bilder damals fotografiert und archiviert!

Vielen Dank an dieser Stelle!

CAN am Frankfurter Main, genannt Nizza Ufer,

gegenüber vom altehrwürdigem Städel.

Neue Kunst vor alten Meistern!

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎

Eine Werbung für den BONG Head-Shop

in Frankfurt-Sachsenhausen 1991

⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎⬅︎